Movios - Kniegelenkendoprothetik

Wieder mobil mit Hüft- und Kniegelenkendoprothetik

Schmerzen aufgrund von Verschleißerkrankungen des Bewegungsapparates, insbesondere der großen Gelenke der unteren Extremität (Knie und Hüfte) werden bei steigender Lebenserwartung immer häufiger und beeinträchtigen unsere Mobilität, und damit unsere Lebensqualität im Alltag.

Es ist wichtig, die Ursachen der Schmerzen anhand einer ärztlichen Untersuchung genau festzustellen. Erst dann kann eine Diagnose gestellt werden und die Therapie kann beginnen, im günstigsten Fall mit einer konservativen Therapie oder sofern eine konservative Therapie nicht erfolgversprechend erscheint, z. B. mit einer Hüftgelenkendoprothese, implantiert in „Minimal invasiver Technik“ (MIC) bei fortgeschrittener Hüftgelenkarthrose.



zurück »